Blühwiesen Patenschaft

Blühwiese in Grotenrath Geilenkirchen

Anfang Juni sahen wir im heute journal einen Bericht über Blühwiesen Patenschaften. Vorgestellt wurde die Organisation “Artenglück”, deren Team es sich zur Aufgabe macht, ökologisch wertvolle Blühwiesen anzulegen, in denen Insekten und andere Tiere einen Lebensraum sowie Futter finden. Der Bericht hat mich sehr beeindruckt, und wir kamen schnell zu dem Entschluss, selbst eine Patenschaft zu übernehmen. “Artenglück” führt seine Projekte jedoch in Niedersachsen durch, und das war für mich nicht wirklich eine Option.

Ich wollte gerne eine Patenschaft für eine Blühwiese in unserer Region übernehmen. Bei meiner Recherche im Netz fand ich eine Möglichkeit in unserer Städteregion Aachen. Ganz nah bei uns, das war toll, doch ich war noch nicht überzeugt, denn nur die eine Hälfte das Geldes sollte in die praktische Umsetzung fließen, die andere Hälfte in die Organisation des Projekts. Natürlich habe ich von der Organisation einer Blühwiese wenig Ahnung, aber das schien mir nicht die richtige Relation zu sein. Also suchte ich weiter.

Und ein kleines Stück von uns entfernt fand ich dann die Blühwiese in Grotenrath. Eine junge Familie, die ihr Projekt auf der eigenen Homepage vorstellt und selbstständig umsetzt. Anstelle von Futtermais für die Massentierhaltung, wurde auf 8.000m2 Ackerland eine bunte Wildblumenweide für Wildbienen, Schmetterlinge und andere blütenbesuchende Insekten angelegt. Damit soll etwas gegen das Insektensterben getan und den Insekten ein Zuhause geboten werden. Weiterhin wurden “Lerchenfenster” zur Unterstützung der Feldlerche eingerichtet. Die Wiese liegt in nur ca. 900 Meter Entfernung zur Teverner Heide, einem idyllischen Naturschutzgebiet im Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen. Sie wurde, wie bereits im vergangenen Jahr, im Mai eingesät, und nun soll das Finanzierungsziel durch Patenschaften erreicht werden. Diesen Einsatz möchten wir gerne unterstützen!

Wir freuen uns über die Patenschaft und hoffen, die Wiese bald auch live zu sehen!

Auf der Wiese für Wildbienen wurde ein Bienenschaukasten mit Honigbienen vom Imker aufgestellt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.