Tier des Tages: Käfer

Tier des Tages am 26.06.2021

Auf der Dachterrasse gibt es so manches lauschige Plätzchen. Und so ist es nicht verwunderlich, dass der ein oder andere geflügelte Hortusbewohner in lauen Sommernächten von romantischen Gefühlen übermannt wird. Hormone. Das ist einfach so. Da kann man nix machen …  Aber wer ist dieses Tier, das sich mit seiner Liebsten schon am Abend des 25. Juni heimlich und im Schutze der Dunkelheit zum Rendezvous im Balkonkasten traf? Ich vermute, es ist der Gerippte Brachkäfer (Amphimallon solstitiale), auch Junikäfer genannt, der gegen ein intimes Tête-à-Tête nichts einzuwenden hat. Und die Sterne stehen günstig, zumindest am ersten Abend. Am nächsten sieht das schon ganz anders aus, denn es hatte sich herumgesprochen: der Hortus Aquis – ein Liebesnest! So schnell kann es vorbei sein, mit der trauten Zweisamkeit. Was für ein Tumult …

Pssst! Ruhe im Hortus !!! Es gibt andere, die wollen gern schlafen.

Traute Zweisamkeit im Schutze der Dunkelheit im Balkonkasten beim 1. Treffen ...

… Flotter Dreier im romantischen Blütenkasten beim 2. Treffen. Uups, das war wohl zu stürmisch – runtergefallen – wo sind sie nur hin?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner