Tier des Tages: Hummel

Tier des Tages am 7. Juni 2021

Wer ist dieses braun-schwarz-weiß gefärbte Hummel-Tier, das sich durch nichts und niemanden von der unerschütterlichen Erklimmung verschiedener luftiger Orte im Hortus abbringen lässt? Ich vermute, es handelt sich um die Baumhummel (Bombus hypnorum), die sich unter den Hummeln durch ihre eindeutige Färbung recht sicher zuordnen lässt, und die heute auf der Dachterrasse etwas Wichtiges zu suchen scheint, für das sich so manche Anstrengung lohnt. Hat sie etwas verloren? Hat sie etwas vergessen? Oder ist sie etwa auf der Suche nach einer Penthouse-Luxus-Unterkunft in schwindelerregender Höhe? Wir hätten da was für sie!

Auf der anderen Seite müssen wir uns das noch einmal gut überlegen. Zwar ist diese Hummel oft in luftigen Höhen unterwegs, wo sie auch bevorzugt nistet, was natürlich prädestiniert wäre für unsere einzigartige Hummelkiste! Allerdings kam mir zu Ohren, sie sei auch äußerst wachsam, leicht durch Erschütterungen reizbar und würde zu unmittelbarer Nestverteidigung neigen – ganz im Gegensatz zu den verschiedenen Hummeln, die wir in der Vergangenheit in unserem Hortus Aquis begrüßen durften. Doch was soll man nur machen, bei einem Fünf-Sterne-Angebot und geringer Nachfrage?

Zunächst einmal werden wir dich gut beobachten, vielleicht kann uns das bei der Entscheidungsfindung ja helfen!

Pfirsichsalbei: Aufstieg nach oben ...
... geschafft! Erstmal ausruhen ...
... prüfender Blick über den Teich ...
... Abstieg nach unten - oder doch lieber nicht!
Stöckchen: Aufstieg nach oben ...
... geschafft! Gut festhalten ...
... nix gefunden? Kleiner Wutanfall ...
... Abstieg nach unten
Wiesenschaumkraut: Aufstieg nach oben ...
... geschafft und gefunden !!! Kleine Stärkung ...
... schnell noch Fühler putzen ...
... Abstieg nach unten. Und jetzt?

Jetzt laden wir dich zur Hummelkisten-Besichtigung ein!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner