Nisthilfe BienenKugel

Eine Nisthilfe wird erneuert

Vor zwei Jahren hatte eine wunderschöne Nisthilfe aus Ton ihren Platz unter dem Dachvorsprung gefunden. Sie war ein Geschenk und wurde in einer Werkstatt von Menschen mit Handicap wahrscheinlich sehr liebevoll angefertigt. Leider ist sie ein typisches Beispiel dafür, wie Nisthilfen für Insekten nicht sein sollen. Die Löcher wurden ins Stirnholz von Ästen gebohrt, und die Bohrungen wurden nicht sauber ausgeführt. Aber Bienen sind schlau: keine einzige Biene hatte in den letzten beiden Jahren auch nur eine Röhre besiedelt …

Damit die schöne Tonkugel in diesem Jahr ihren Zweck erfüllen kann, plante ich, sie mit neuen Materialien auszustatten. Um Röhren mit unterschiedlichem Durchmesser für unterschiedliche Wildbienen anbieten zu können, entschied ich mich für die Verwendung von Schilfhalmen. Gut geeignet für diesen Zweck ist eine Schilfmatte, wie man sie in jedem Baumarkt bekommt. Beim Kauf sollte man unbedingt darauf achten, dass die Halme naturbelassen sind.

Was man noch tun kann - aber nicht muss

Ich habe in die fertig bestückte BienenKugel-Nisthilfe noch zwei Röhrchen mit den Kokons der Rostroten Mauerbiene (Osmia bicornis) geschoben. Auf der Dachterrasse konnte ich bisher nur Gehörnte Mauerbienen (Osmia cornuta) beobachten und freute mich, auf diesem Weg eine weitere Art ansiedeln zu können. 

Dafür möchte ich jetzt aber keine allgemeine Empfehlung aussprechen, denn die Bienenexpertin des Nabu, Dr. Melanie von Orlow, gibt zu bedenken, dass die auf dem Postweg bestellten Bienen vermutlich an andere klimatische Bedingungen angepasst sind, was ihnen das Einleben erschweren könnte. Gleiches gelte auch für die Pflanzen, die sie als Nahrung benötigten. 

In meinem Fall hat jedoch alles gut geklappt. Die Rostroten Mauerbienen kamen vom Bodensee. Sie schlüpften kurze Zeit nach den Gehörnten Mauerbienen und fanden zu dieser Zeit ein wahres Schlaraffenland an Muscariblüten im Hortus Aquis vor! Nisten sollen sie nun natürlich nicht in der BienenKugel, sondern gleich nebenan, in der Nisthilfe für Mauerbienen!

Zwischenstandort unter dem Dachvorsprung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner